Presse
02.07.2017, 10:30 Uhr | Kölner Stadt-Anzeiger | Christian Hümmeler
Verschleierung als Kölner Methode
Der Kölner Stadt-Anzeiger kommentiert die neuen Zahlen der Opernsanierung

Christian Hümmeler, Leiter der Kölner Lokalredaktion, kommentiert die vom technischen Betriebs- leiter Bernd Streitberger vorgelegten Zahlen zur Sanierung der Kölner Oper. Und er findet keine freundlichen Worte, für das, was da in der Verwaltung passierte. Vielmehr noch kritisiert er die mangelnde Bereitschaft, Verantwortung für dieses Desaster zu übernehmen, "Wer das Debakel verschuldet hat, bleibt völlig unklar. Und wären es außerirdische Mächte, käme das der Verwal- tung gerade recht".
Auch an der Krisenkommunikation der Kölner Kulturverwaltung findet Hümmeler nichts Gutes.

Und um das Maß voll zu machen, zieht es den Kreis gleich mit um die geplante  Sanierung des Römisch-Germanischen Museums (RGM). Denn hier wurde unlängst die Verlängerung der Reno- vierung,  währenddessen das RGM geschlossen ist, um eben mal drei Jahre auf nunmehr sechs- einhalb bekannt gegeben.

>> Verschleierung als Kölner Methode (Kölner Stadt-Anzeiger, 1. Juli 2017)

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Kreisverband Köln Köln  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.23 sec. | 40423 Besucher