Archiv
11.03.2015, 13:50 Uhr | CDU Köln / Ralph Elster Web Team
Einladung zum 2. Kölner Kulturdialog
Kulturmetropole am Rhein – Was muss der Kulturentwicklungsplan Kölns zukünftig leisten?
Nach dem 1. Kölner Kulturdialog, der im letzten Jahr im Mai gut besucht im Foyer des Rautenstrauch-Jost-Museums stattfand, lädt die Kölner CDU nun zum zweiten Mal ein. Die Veranstaltung steht nun unter dem Leitgedanken "Kulturmetropole am Rhein – Was muss der Kulturentwicklungsplan Kölns zukünftig leisten?"
Köln, 11. März 2015 - Im letzten Jahr im Mai fand auf Einladung der CDU der 1. Kölner Kulturdialog im Rautenstrauch-Jost-Museum statt. Thema war da- mals "Der zukünftige Stellenwert der Kultur in Köln". Zu diesem durchaus kontrovers diskutierbaren The- ma stand neben Dr. Ralph Elster, Kulturpolitischer Sprecher der CDU im Rat Frau Prof. Monika Grütters, MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien Rede und Antwort.





Mit der Fragestellung "Kulturmetropole am Rhein - Was muss der Kulturentwicklungsplan Kölns zukünftig leisten?" lädt die Kölner CDU nun zum 2. Kölner Kulturdialog ein:

  • Samstag, den 14. März 2015 von 10.30 – 13.30 Uhr in das Museum für Ostasiatische Kunst an der Universitätsstraße 100, 50674 Köln
Seit dem Sommer 2009 gibt es in Köln einen einstimmig vom Rat verabschiedeten Kulturentwicklungs- plan. Dieser forderte alle Beteiligten und insbesondere die freie, wie auch die institutionelle Kultur- szene heraus. Denn dazu war eine Verständigung auf gemeinsame Ziele und Maßnahmen notwendig.

„Das kulturelle Potenzial Kölns ist herausragend“ lautete ein wesentlicher Grundkonsens, mit dem es nun den Kölner Kulturentwicklungsplan weiter zu entwickeln gilt. Bernd Petelkau freut sich darauf, Sie mit diesem Thema im Museum für Ostasiatische Kunst zu begrüßen. Nach der Begrüßung werden Dr. Ralph Elster, Dr. Konrad Schmidt–Werthern und Bernd Fülle die unterschiedlichen Positionen, Interes- sen und Konfliktlinien, die sich hinter dieser Aufgabe verbergen, für Köln ausleuchten. Und, wir möch- ten Ihre Meinung hören und mit Ihnen diskutieren.

Dr. Konrad Schmidt–Werthern bringt als ehemaliger Leiter des Kölner Kulturamtes und gegenwärtiger Abteilungsleiter Kultur in der Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters von Berlin weitgreifende Kenntnisse und Erfahrungen als Kulturmanager mit in die Diskussion. Bernd Fülle vertritt in dieser Run- de als Geschäftsführer der Städtischen Bühnen Frankfurt a. M. die Sicht der Kulturschaffenden. Er war von 1986 – 2002 geschf. Direktor der Bühnen der Stadt Köln und des Gürzenich Orchesters.

Ihre Anmeldung erbitten an: kulturdialog@cdu-koeln.de
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Kreisverband Köln Köln  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 31377 Besucher